Erfolgsfaktor Belegschaft

rrr

Der digital getriebene „War for Talent“ hat nun auch den Gesundheitssektor erreicht. Die Rekrutierung und Bindung leistungsstarker Mitarbeiter wird in den nächsten Jahren auch für Gesundheitsdienstleister zu einem drängenden Thema werden. Was steckt dahinter? Und was sollten Sie tun?

In unserem digitalen Zeitalter sind nicht nur Verbraucher und Patienten besser informiert, nahtlos vernetzt und immer anspruchsvoller. Auch die Mitarbeiter haben höhere Erwartungen an ihren Arbeitsplatz und den Einsatz digitaler Lösungen. In einer Zeit, in der die besten IT-Profis zunehmend von Start-ups oder globalen Technologieunternehmen angezogen werden, wird es für Unternehmen im Gesundheitswesen immer schwieriger, Top-Talente zu identifizieren, zu gewinnen und zu halten.

Aber es geht hier längst nicht nur um IT-Kräfte: Auch Ärzte, Pflegekräfte, Verwaltungsmitarbeiter und viele mehr sind heute in der digitalen Welt zuhause und entsprechend anspruchsvoller. Das bedeutet, dass sie mehr von ihrem Arbeitsplatz erwarten. Im Umkehrschluss heißt das, Unternehmen im Gesundheitswesen müssen diese hohen Erwartungen erfüllen, um wertvolle Kräfte nicht zu verlieren.

Top-Kräfte fürs Gesundheitswesen gewinnen und binden

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Branche über die nötigen Tools verfügt, um neue Mitarbeiter zu gewinnen und gleichzeitig die vorhandenen Mitarbeiter zufrieden und engagiert zu halten. Eine unter Mitarbeitern des öffentlichen und privaten Gesundheitssektors in der EMEA-Region zeigt, dass die Flexibilität der Tools (z. B. Apps und Geräte), die ihnen ein potenzieller Arbeitgeber zur Verfügung stellen kann, ihre Entscheidung beeinflussen würde, sich bei einem Unternehmen zu bewerben oder eine Stelle anzunehmen.

Die Erfahrung des Pflegepersonals ist dabei entscheidend, da es oft genau diese Personen sind, die die besten Ideen zur Verbesserung des Patientenservices beisteuern können. Aber sie müssen sich auch befähigt fühlen, dies zu tun. Stattet man seine Mitarbeiter mit den richtigen digitalen Tools aus, erleichtert das ihre Arbeit, reduziert monotone Aufgaben, mit denen Pflegekräfte im Alltag oft konfrontiert sind und gibt ihnen die Möglichkeit, eine bessere Patientenversorgung zu bieten.

Die von der Cass Business School und VMware in einem aktuellen Report beschriebene Lücke zwischen „Innovation und Umsetzung“ kann sich negativ auf die Arbeitsmoral der Mitarbeiter auswirken. VMware hilft, diese Lücke zu schließen, indem es Unternehmen dabei unterstützt, die richtigen Mitarbeiter, Prozesse und Technologien einzusetzen und eine Umgebung zu schaffen, in der die Mitarbeiter eigene Ideen entwickeln können.

Die Cloud kann Anwender zu Innovationen befähigen. Ihre Schnelligkeit und Einfachheit ermöglicht den Zugriff auf Cloud-native Anwendungen und liefert die umfassende intuitive Erfahrung, die Mitarbeiter von den digitalen Tools kennen, die sie außerhalb des Arbeitsplatzes nutzen.

Nutzung von Best Practice im Gesundheitswesen

Die Verbesserung der Produktivität von Klinikmitarbeitern hilft Unternehmen des Gesundheitswesens, sich überall um die Patienten zu kümmern. Medizinisches Fachpersonal kann in Echtzeit auf Patientendaten zugreifen, statt mühsam nach papierbasierten Unterlagen zu suchen. Und durch die Automatisierung von Prozessen und manuellen Aufgaben werden ressourcen- und arbeitsintensive Verwaltungsaufgaben reduziert, sodass sich die Mitarbeiter auf wertschöpfende Aufgaben und Innovation konzentrieren können.

Zu viele medizinische Mitarbeiter betrachten die IT noch immer eher als Hemmschuh denn als Enabler, da sie sich mit mehreren Passwörtern und komplexen Systemen herumplagen müssen. Manche Pflegekräfte berichten, dass sie täglich bis zu 45 Minuten damit verbringen, sich in Systeme einzuloggen oder zwischen einzelnen Workstations zu wechseln. Eine Lösung, die Ärzten und Pflegekräften über eine einzige Anmeldung Zugriff auf virtuelle Desktops bietet, kann dazu beitragen, die Komplexität der Systemnutzung zu reduzieren, die Mobilität der Mitarbeiter zu erhöhen und so täglich Tausende verschwendeter Arbeitsstunden zu vermeiden.

Die Beschleunigung der digitalen Transformation und die Modernisierung bestehender IT-Systeme sind entscheidend für die Verbesserung der Mitarbeitererfahrung. Eine hybride Cloud-Lösung kann einen integrierten Infrastruktur-Mix mit konsistentem Kern unterstützen. Sie bietet die nötige digitale Grundlage, um mit der richtigen Technologie, am richtigen Ort und zur richtigen Zeit schnell greifbare Ergebnisse zu erzielen.

Technologiepartner wie VMware können sicherstellen, dass IT die digitale Transformation vorantreibt, um so die Komplexität zu reduzieren, die Kosten zu senken, das Engagement zu verbessern und die Servicebereitstellung zu modernisieren. VMware ermöglicht die digitale Transformation mithilfe einer intelligenten digitalen Basis, die über jede App, jede Cloud und jedes Gerät verfügbar ist und Innovationen über die gesamte Versorgungslandschaft und den Lebenszyklus der Kostenträger hinweg vorantreibt. Ziel dieser Lösung ist es, die Ergebnisse kontinuierlich zu verbessern – und das nicht nur für Patienten und die Finanzabteilung, sondern für alle Mitarbeiter. Bestehende sowie zukünftige.

Zukunftsfähige Plattformen für eine sich verändernde Belegschaft

Das Städtische Klinikum Braunschweig ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands und als „vernetztes Krankenhaus“ ein anerkannter Vorreiter. Das 35-köpfige IT-Team des Klinikums litt unter extremer Auslastung, langsamen Datenflüssen, zähen Anwendungen und chronischem Zeitmangel. Um dem beizukommen, musste eine Grundlage für mobiles Arbeiten und die digitale Zukunft des Klinikums geschaffen werden.

VMware unterstützte das Team bei der Umstellung auf ein modulares und flexibles IT-Modell, wodurch die Erfahrung der Mitarbeiter verbessert und ihre Effizienz gesteigert werden konnte. Heute sind medizinische Befunde schneller verfügbar und den Mitarbeitern stehen mobile Apps zur Verfügung. Die neue Infrastruktur hat der Entwicklung von Apps, Virtual-Reality-Anwendungen und digitalen Pflegemodellen „enormen Schwung“ verliehen.

Dazu der CIO des Städtischen Klinikums Braunschweig, Norman Lüttgerding: „Deutsche Krankenhäuser leiden zunehmend unter Kosten- und Zeitdruck. Die IT muss dazu beitragen, die tägliche Arbeit unserer Pflegekräfte und Ärzte zu verbessern … Dank VMware führen wir heute nicht mehr nur ein Gesundheitssystem, sondern sind auch ein Treiber für Innovation und Mitarbeiterzufriedenheit.“ Lesen Sie hier mehr darüber, wie VMware dazu beigetragen hat, eine bessere Umgebung für die Mitarbeiter zu schaffen.

*

VMware ist bestrebt, unseren Partnern und Kunden eine zukunftssichere Technologieinvestition zu bieten, die eine bessere Lebensqualität ermöglicht. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir Ihnen helfen können, ein Unternehmen zu schaffen, das die Arbeitskräfte von morgen anzieht und begeistert, sprechen Sie uns bitte einfach an. 

Sprechen Sie uns an